R.E.S.E.T. Kiefergelenkbalance nach Phillip Rafferty


Kieferbalance R.E.S.E.T. ist eine einfache und sanfte Methode um die Kiefermuskulatur zu entspannen und das Kiefergelenk in seiner Position wieder auszugleichen.

Das Kiefergelenk spielt über seine Verbindung zur Hüfte eine sehr zentrale Rolle im Körper. Es beeinflusst das komplette Skelett, die ganze Muskulatur, das Nervensystem und ist der „Vermittler" zwischen Kopf und Wirbelsäule.

Spannungen in der Kiefermuskulatur können die Position des Kiefergelenkes verändern und beeinflussen somit die Wirbelsäule, und darüber die komplette Haltung des Menschen. Auch emotionaler Stress kann noch lange im Kiefergelenk „gespeichert“ werden. Aus den so entstehenden Ungleichgewicht des Kiefergelenkes können sich verschiedene Krankheiten entwickeln, bzw. begünstigt werden:

z.B.

  • nächtliches Zähneknirschen
  • Migräne
  • Spannungskopfschmerz
  • Tinnitus
  • verspannte Nacken- und Schultermuskulatur
  • Sehschwierigkeiten
  • Lernprobleme
  • chronische Müdigkeit
  • usw.

Auch können Zahnbehandlungen, ein Schleudertrauma, sonstige traumatische Ereignisse (z.B. Unfälle, aber auch emotionale Schock-Situationen) usw. Ursache für eine Dysbalance der Kiefermuskulatur und des Gelenkes sein.

Nach dem Stressabbau mit R.E.S.E.T. kann das Kiefergelenk wieder zu seinem natürlichen Gleichgewicht und seiner normalen Funktion zurückfinden.