Spiralstabilisation (SPS-Methode) nach Dr. Richard Smisek

Einzel-Training: 1 Person - Termine nach Absprache 

  • Dauer: 60 Min. 
  • Preis: 100.00 CHF
  • Ort: Gsundheitspraxis, Sandhubel 30, 3257 Ammerzwil 

Paar-Training: 2 Personen - Termine nach Absprache

  • Dauer: 60 Min.
  • Preis: 50.00 CHF/Person 
  • Ort: Gsundheitspraxis Kriech, Sandhubel 30, 3257 Ammerzwil

Gruppen-Training:

  • Grossaffoltern (Dienstag/Mittwoch)
  • Schüpfen (Donnerstag/Freitag) 
  • BERN (Freitag),
  • BIEL/BIENNE (Freitag)

      

 

Kurse 2019 - Frühling - in GROSSAFFOLTERN - Kursort: Kirchgemeindehaus 

Anfänger je 12 Lektion / Kurskosten 300 CHF

  • Dienstags 18.30h
  • Mittwoch 9.15h

Termine Dienstags: 5.3. / 12.3. / 19.3. / 26.3. / 23.4. / 30.4. / 7.5. / 14.5. / 21.5. / 4.6. / 11.6. / 2.7.

Termine Mittwochs: 6.3. / 13.3. / 20.3. / 27.3. / 24.4. / 1.5. / 8.5. / 15.5. / 22.5. / 5.6. / 12.6. / 3.7.

Fortgeschrittene  / Kurskosten 25 CHF/pro Lektion oder 300 CHF ganzer Kurs

  • Dienstags 9.15h
  • Dienstags 19.45h 
  • Mittwoch 8h 

Termine Dienstags: 5.3. / 12.3. / 19.3. / 26.3. / 23.4. / 30.4. / 7.5. / 14.5. / 21.5. / 4.6. / 11.6. / 2.7.

Termine Mittwochs: 6.3. / 13.3. / 20.3. / 27.3. / 24.4. / 1.5. / 8.5. / 15.5. / 22.5. / 5.6. / 12.6. / 3.7.

  • Einstieg bei den Fortgeschrittenen jederzeit möglich wenn Sie die 12 Grundübungen kennen - bitte mit Voranmeldung via Email
  • Bei Anmeldung bitte angeben an welchen Terminen sie dabei sein möchten.

Anmeldung via Email an: astrid@kriech-gsund.ch

Kurse 2019 - Frühling - in SCHÜPFEN - Kursort: überm SPAR, SIC Cycle Center, Lyssstr. 5, Schüpfen (1. Stock)

Anfänger 12 Lektionen / Kurskosten 300 CHF

  • Freitags 15h 

Termine Freitags:  8.3. / 15.3. / 22.3. / 29.3. / 26.4. / 3.5. / 10.5. / 17.5. / 24.5. / 7.6. / 14.6. / 21.6. 

Fortgeschrittene / Kurskosten 25 CHF/pro Lektion oder 300 CHF ganzer Kurs

  • Donnerstags 8h
  • Freitags 16.15h  

Termine Donnerstags: 7.3. / 14.3. / 21.3. / 28.3. / 25.4. / 2.5. / 16.5. / 23.5. / 6.6. /13.6. /20.6. / 4.7.

Termine Freitags: 8.3. / 15.3. / 22.3. / 29.3. / 26.4. / 3.5. / 10.5. / 17.5. / 24.5. / 7.6. / 14.6. / 21.6. 

  • Einstieg jederzeit möglich wenn Sie die 12 Grundübungen kennen - bitte mit Voranmeldung via Email
  • Bei Anmeldung bitte angeben an welchen Terminen sie dabei sein möchten.

Anmeldung via Email an: astrid@kriech-gsund.ch

Kurse 2019 - Frühling - in BIEL/BIENNE - Kursort: Wittenbachhaus, Jakob-Rosius-Str. 1, 2500 Biel - 1. Stock, kleiner Saal

Fortgeschrittene / Kurskosten 25 CHF/pro Lektion oder 300 CHF ganzer Kurs

  • Freitags 8h 
  • Freitags 9.15h 

Termine Freitags: 8.3. / 15.3. / 22.3. / 29.3. / 26.4. / 3.5. / 10.5. / 17.5. / 24.5. / 7.6. / 14.6. / 21.6. 

  • Einstieg jederzeit möglich wenn Sie die 12 Grundübungen kennen - bitte mit Voranmeldung via Email
  • Bei Anmeldung bitte angeben an welchen Terminen sie dabei sein möchten.

Anmeldung via Email an: astrid@kriech-gsund.ch

Kurse 2019- Frühling - in BERN - Kursort: Gesundheitshaus, Randweg 9, 1. Stock (Yoga-Raum)

Fortgeschrittene / Kurskosten 25 CHF/pro Lektion oder 300 CHF ganzer Kurs

  • Freitags 11.30h 
  • Freitags 12.30h 

Termine Freitags: 8.3. / 15.3. / 22.3. / 29.3. / 26.4. / 3.5. / 10.5. / 17.5. / 24.5. / 7.6. / 14.6. / 21.6. 

  • Einstieg jederzeit möglich wenn Sie die 12 Grundübungen kennen - bitte mit Voranmeldung via Email
  • Bei Anmeldung bitte angeben an welchen Terminen sie dabei sein möchten.

Anmeldung via Email an: astrid@kriech-gsund.ch 

Falls Sie gerne einmal in einen Kurs reinschnuppern möchten, rufen Sie mich an, oder schreiben mir ein Mail.

 

Die nächsten Kurse starten dann wieder ab März 2019 

hier können Sie den aktuellen Kursflyer für die Kurse Frühling 2019 herunter laden

 

Das SPS-System ist eine Methode zur Heilung von vielerlei Erkrankungen durch Regeneration, zur Bewegung sowie zur Vorbeugung.

 Spiralstabilisation bedeutet:

  • Dehnung des Körpers nach oben
  • Intensive Kräftigung der schrägen Bauchmuskeln
  • Hocheffektives aktives Stretching
  • Schnelles Eintreten der Kontraktion der Muskelspiralen, die die unstabilen und wackligen Positionen des Körpers stabilisieren
  • Eine Möglichkeit die Bauchmuskeln zu gekräftigen, auch dort, wo andere Trainingsmethoden wegen einer Kontraindikation nicht möglich sind
  • Eine Möglichkeit, um Krankheiten der Wirbelsäule und des Bewegungsapparates zu behandeln, auch dort wo herkömmliche Behandlungen versagt haben
  • Einen stabilen Gang.

Die SPS-Methode besteht aus einer Auswahl von Übungen, die bestimmte Muskelketten aktivieren deren Hauptaufgabe darin besteht, den Körperumfang zusammenzuziehen und ein Muskelkorsett zu bilden. Beim Training der spiralen Muskelketten entsteht eine Kraft nach oben, die uns aufrichtet, die die Bandscheiben "erhöht", die Muskeln kräftigt und/oder entspannt, die unsere Atmung verbessert, die unsere äussere (und damit auch die innere) Haltung verändert/aufrichtet, ...

Während des Übens beachten wir die Prinzipien der richtigen Bewegungskoordination d.h. wir üben stets in vertikaler Achse. Der Körper darf die Beckenbasis nicht verlassen und verschiebt sich nur zur vorderen Achse, die das Becken mit dem Brustbein verbindet und zur hinteren Achse, die das Kreuzbein mit dem Hinterkopf verbindet. Während der Extension (Rückwärtsbewegung) im Schultergürtel, bewegen sich die Schulterblätter nach hinten und nach unten und der Ellbogen bleibt am Körper. Während der Bewegung nach vorn, rollen wir Wirbel für Wirbel ab, bis die vordere Achse erreicht wird. Für die Bewegung im Beckengürtel gelten die gleichen Prinzipien.

Stabilisation wird durch Ausatmen betont: Während der Ruhephase atmen wir in den unteren Bauch ein und in der aktiven Phase atmen wir aus dem unteren Bauch wieder aus. Das Ausatmen stabilisiert sehr intensiv die Körpermitte, entspannt die Gürtel und führt zur deutlichen Entspannung der Halsmuskeln.

Entspannung des Handgelenkes, propriorezeptive Stimulation der Fußsohle: Die Schlaufe des elastischen Seiles ermöglicht nicht nur eine Entspannung des Handgelenkes während der Ausführung von Übungen, sondern auch eine propriorezeptive Stimulation der Fußsohle. Die ganztägige Tätigkeit am PC und das Schreiben überlasten das Handgelenk und die Aktivität im Sitzen stimuliert die Fußsohle nicht ausreichend. Deshalb sollten wir die oben genannten Prinzipien beachten.

12 Grundübungen bilden die Grundlage des Spiralstabilisationtrainings, welche mit einem von Dr. Smisek entwickelten, speziellen, elastischen Seil ausgeführt werden. Dieses Seil können Sie für das tägliche Spiralmuskeltraining auch jederzeit überall mit hinnehmen und trainieren. So trainieren Sie ihre optimale Körperhaltung, bei der sich Ihre Wirbelsäule aufrichtet, Ihre Bandscheiben entlastet werden, und Ihr kompletter Bewegungsapparat (Skelett und Muskulatur) sich regenerieren kann.

Mit einer selbständigen täglichen Übungszeit der Spiralstabilisation zu Hause von nur 15 min., können Sie ihren gesamten Muskelbereich und Ihren Bandscheiben zur Regeneration verhelfen. Zu dem fühlen Sie sich fit, Ihre Körperhaltung und auch Ihre Figur verbessern sich von Tag zu Tag.