Therapeuten-Ausbildung mit Dr. Richard Smisek 

05.-08.04.2019 - Kurs 5A/B - Skoliose

5A - Während der Wachstumsperiode zwischen 6 und 18 Jahren kann eine bestehende skoliotische Verkrümmung vollständig kompensiert werden, genau sowie die Muskeldysbalancen die am Ende der Wachstumsperiode bis 25 Jahren als Folge der Korsetttherapie entstanden sind. / 5B - Im mittleren Alter - Entstehung von Degenerationen - Bandscheibenvorfälle, höheres Alter - Spinalstenose, cor kyphoscolioticum

27.-30.09.2019 - Kurs 4A/B - Muskelketten

Spirale Muskelketten, Vertikale Muskelketten - Anwendung der SPS Methode bei der Behandlung, Regeneration und Sport

22.-25.11.2019 - Kurs 1A/B - 

Einführung in die SMS Methode - Prävention, Regeneration, Prinzipien der Methode, Grundübungen, Grundtechniken der Massagentherapie und der manuellen Technniken. Informationen über Ursachen die zur Überlastund der Wirbelsäule führen, Prävention, Regeneration, Kondition

Kurs-Kosten: 860 CHF max. 16 TN - bei mehr als 10 Teilnehmern wird der Kurspreis nach unten angepasst - es gilt der Stand der Anmeldungen 6 Wochen vor Kursbeginn.

Kurszeiten: täglich von 8.30h bis 18h / pro Kurs 32 UE a 60 Min. / TN-Bestätigung wird i.d.R. von ASCA und EMR als Fortbildung anerkannt.

Alle Kurse finden in Schüpfen statt, in Bahnhofsnähe (5 Min. zu Fuss)

Voraussetzung für alle Kurse ist, dass Sie bereits den Kurs 1A/B bei Dr. Smisek absolviert haben. Wenn sich Ihr Name nicht auf der Liste von Dr. Smisek im Internet befindet, bitte bei Anmeldung die Kursbescheinigung von Kurs 1A/B beilegen.

Anmeldung zum Kurs via Email an astrid@kriech-gsund.ch

Uebernachtungsmöglichkeiten:

https://www.hotel-bahnhof-schuepfen.ch - Zimmerpreis 99-120 CHF

Haus zur Däle, Grossaffoltern - 2.5 Zi Ferienwohnung (Auto für Transfer Grossaffoltern-Schüpfen notwendig) - bitte mit Monika Zahler absprechen wie viele Personen übernachten können - und ihr liebe Grüsse von mir sagen. Eines der Highlights bei Monika ist das Frühstück :-)

Es hat auch viele B&B Angebote in Schüpfen und Umgebung.

-> Bitte rechtzeitig Zimmer reservieren, obwohl wir hier sehr ländlich sind, sind die Übernachtungsmöglichkeiten schnell ausgebucht....